Irren ist maschinlich

bildschirmfoto-2016-10-27-um-17-32-52

Lang, so schien es, waren die Themen rund um die Digitalisierung der Gesellschaft, zwar ein Thema von vielen, aber eher den digitalen vielen. Das scheint sich geändert zu haben. Es vergeht kein Tag, an dem scheinbar nicht über die Technologie von heute und dessen Folgen von morgen geschrieben und berichtet wird. Die Themen Digitalisierung und Technisierung hat die „Mitte der Gesellschaft“ erreicht (wie es so schön heißt).

Bildschirmfoto 2016-10-18 um 15.09.32.png

Aktuell ist beispielsweise die Dokumentation „Die Vermessung der Gefühle“ auf Arte online. Die Reportage geht der Frage nach, ob die Gefühle der Menschen mittels Mimik- und Gestik-Analysen von Programmen entschlüsselt werden können und welche nützlichen, relevanten bzw. bedenklichen Folgen sich daraus ergeben. Gleich so viel: sie können schon heute erstaunliches und werden von mal zu mal besser darin zu erkennen, in welcher emotionalen Gefühlslage sich der Mensch gegenüber befindet. Daraus ergeben sich natürlich immense Möglichkeiten für diverse Branchen, das Marketing und nicht zuletzt auch der Überwachung! Minority Report lässt grüßen. Diesmal aber nicht in der präventiven Verbrechensbekämpfung, sondern in der psychologischen Bevormundung. Algorithmus sollen beispielsweise schon bald zuverlässig errechnen können, ob ein menschliches Wesen nur einfach einen schlechten Tag hat (Montage, man kennt es ja) oder ob es bereits auf dem besten Weg in eine dicke Depression ist.

bildschirmfoto-2016-10-27-um-17-28-28

Frauenhofer IIS/Montage: DIE ZEIT

In das gleiche Horn bläst übrigens derzeit auch ZEIT ONLINE – kurioserweise mit dem identisch gleichen Titel „Die Vermessung der Gefühle“. Auch dieser Artikel dreht sich um die Frage, welche Konsequenzen der Trend der automatischen Gesichtserkennung für unser künftiges Zusammenleben bringen wird.

bildschirmfoto-2016-10-13-um-16-24-18
Und wer nach diesen beiden Reportagen noch immer nicht genug hat der kann sich ja den folgenden The Intercept-Beitrag zu Gemüte ziehen. „How a Facial Recognition Mismatch Can Ruin Your Life“ – hier wird eben von dieser Technologie berichtet, die einem folgenreichen Rechenfehler aufgesessen ist.
Irren ist ja schließlich menschlich.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s